Podcasttipp

Ich höre des öfteren EINS ZU EINS. DER TALK auf Bayern2. Heute war der russische Schriftsteller Michail Schischkin zu Gast, der seit 1995 in der Schweiz lebt. Seine Schilderungen der alten Heimat, seine Sicht auf die Menschen und seine Einschätzungen der politischen und gesellschaftlichen Situation sind sehr spannend und empfehlenswert für alle, die sich mit diesem Land und seiner Geschichte auseinandersetzen möchten. 38 lohnenswerte Minuten.

https://www.br.de/mediathek/podcast/embed?episode=1854320

https://www.br.de/mediathek/podcast/eins-zu-eins-der-talk/michail-schischkin-schriftsteller/1854320

I have a dream

Ich weiß, dass die Situation in der Ukraine gerade alles andere als rosig aussieht, ich kenne alle Schreckensszenarien und Gefahren der derzeitigen Situation. Und dennoch möchte ich nicht die Hoffnung aufgeben und an ein großes Wunder glauben.

Nämlich, dass all die Unterdrückten und Unzufriedenen in Belarus und Russland sich gegen ihre Machthaber erheben und sich mit den Ukrainern zusammentun.

Dass ihnen die Militärs folgen, anstatt ihre Proteste niederzuknüppeln, weil auch sie nicht gegen ihre Schwestern und Brüder kämpfen wollen. Dass sie Putin und Lukaschenko stürzen und ein freies und demokratisches Belarus und Russland entstehen kann.

Und dass die Ukrainer endlich wieder in Frieden und in guter Nachbarschaft leben können. Das wünsche ich mir.